23. Mai 2012

Marc Pierre Toth "Monumentale Werke um Beethovens Monument"

In der Reihe "Weltklassik am Klavier!" präsentiert Marc Pierre Toth sein Programm „Monumentale Werke um Beethovens Monument!“ 


Marc Pierre Toth widmet sein Programm verschiedenen Meisterwerken, die mit der Geschichte der Errichtung des Beethoven-Monumentes in Bonn verbunden sind: Mendelssohns Variation Sérieuse op. 54 gilt als Meisterstück seines Genres und wurde zeitgleich mit der Erbauung des Monumentes komponiert. Daran anschließend ein Werk des Altmeisters selbst – Beethovens schwerste Sonate, op. 101. Eine Sequenz daraus nutzte Robert Schumann für sein Opus Magnum, die Fantasie op. 17, die nach der Pause zu hören sein wird. Toth würzt sein Programm mit faszinierenden Geschichten und gibt preis, wie die damals verbotene Leidenschaft Robert Schumanns zu Clara Wieck eines der größten Meisterwerke des 19. Jahrhunderts hervorbrachte.

Termine und weitere Informationen: info@weltklassik.de, www.weltklassik.de